logo
publikationen

©2017 Anwaltskanzlei Aliotta Impressum

Publikationen Publikationen

Publikationen

Massimo Aliotta ist regelmässig auch publizistisch tätig. Bis heute sind folgende Publikationen von ihm erschienen, welche Sie im pdf-Format herunterladen können:

HAVE 1/2014: "Die Regelung der Verjährungsproblematik von Schadenersatzforderungen für sogenannte Spätschäden" (zusammen mit David Husmann)
PDF-Dokument

Handbücher für die Anwaltspraxis, Recht der Sozialen Sicherheit, "Medizinische Begutachtung"

SZS 57/2013: Rezension des Buches "Das Handwerk ärztlicher Begutachtung"
PDF-Dokument

SZS 57/2013: Rezension des Buches „Versicherungsmedizinische Gutachten"
PDF-Dokument

HAVE 2/2012: „Entstehungsgeschichte von BGE 137 V 210 und die Folgen für die Praxis aus Sicht eines Geschädigtenvertreters"
PDF-Dokument

HAVE 1/2012: „Die Verjährung von Ersatzforderungen aus Spätschäden - neue Entwicklungen in Rechtsprechung und Gesetzgebung" (zusammen mit David Husmann)
PDF-Dokument

plädoyer 4/2011: „Der Gesetzgeber muss die Opfer von Spätschäden schützen" (zusammen mit David Husmann)
PDF-Dokument

plädoyer 3/2011: Kommentar zu BGE 137 III 16
PDF-Dokument

12. Januar 2011: „Beweisrechtlicher Stellenwert der Observationen von Geschädigten durch private Versicherungsgesellschaften"
PDF-Dokument

23. September 2010: „Begutachtungen im Bundessozialversicherungsrecht – eine kritische Würdigung ausgewählter verfahrensrechtlicher Aspekte"
PDF-Dokument 1

PDF-Dokument 2

PDF-Dokument 3

HAVE 3/2010: „PEOPIL-Konferenz erstmals in der Schweiz"
PDF-Dokument

HAVE 2/2010: „Zeit heilt nicht alle Wunden – Zur verjährungsrechtlichen Problematik bei Personenschäden durch Asbest" (zusammen mit David Husmann)
PDF-Dokument

plädoyer 3/2009: „Streitgespräch zur Unabhängigkeit der IV-Gutachter in der Schweiz“
PDF-Dokument

HAVE 2/2009: „Rechte der Asbestopfer aus Sicht der Betroffenen“
PDF-Dokument

Schweizerische Aerztezeitung 6/2008: „Leistungsabbauvorlagen im Sozialversicherungsrecht zu Lasten der psychisch Kranken“
PDF-Dokument

HAVE 2/2008: „Case Management und Datenschutz“
PDF-Dokument

forumpoenale 2/2008: „Der Vergleich zwischen Täter und Opfer vor dem Strafrichter“
PDF-Dokument

SZS 2/2008: „Die Zusprechung von Integritätsentschädigungen gemäss Unfallversicherungsgesetz bei durch Asbeststaub verursachten Berufskrankheiten“ (zusammen mit David Husmann)
PDF-Dokument

Anwaltsrevue 9/2007: „PEOPIL feiert zehnjähriges Jubiläum in Prag“
PDF-Dokument

HAVE 4/2007: „PEOPIL setzt sich für die Rechte Geschädigter in Europa ein“
PDF-Dokument

HAVE 1/2007: „Pflicht zum Erlass von formellen Verfügungen im Verwaltungsverfahren der obligatorischen Unfallversicherung“
PDF-Dokument

plädoyer 1/2007: „Richter in Weiss ungenügend kontrolliert“ (zusammen mit Andreas Sidler)
PDF-Dokument

HAVE 4/2006: „Mitwirkungsrechte der Versicherten bei Begutachtungen“
PDF-Dokument

plädoyer 1/2006: Asbest-Opfer: SUVA wird zur Kasse gebeten, Kurzkommentar zu BGE U 257/04 vom 24. Oktober 2005
PDF-Dokument

HAVE 4/2005: „Asbestopfer: Neuere Rechtsentwicklungen in der EU und in der Schweiz“
PDF-Dokument

plädoyer 3/2004: Keine Integritätsentschädigung für Asbestopfer, Kurzkommentar zu BGE U 105/03 vom 23. Dezember 2003
PDF-Dokument

Neue Zürcher Zeitung vom 6. April 2001: „Gegen einen Abbau des Rechtsschutzes“ (zusammen mit Ueli Kieser und Rudolf Gloor)
PDF-Dokument

Der Landbote vom 19. Juni 1998: „ Mängelrügen sind immer rechtzeitig zu erheben“
PDF-Dokument